Zurück!
25.01.2016

Ja, Ihr könnt es besser!

Unterstützung gesucht!

Unser kleiner feiner Veranstaltungsblog wird dieses Jahr vier Jahre alt. Woche für Woche fischen wir im Hamburger Kulturbetrieb nach den Perlen und Woche für Woche freuen wir uns darüber, dass in dieser Stadt großartige, interessante, seltsame, spannende, denkwürdige Sachen passieren, die ohne Tieftauchgang zur kulturellen Basis glatt übersehen werden.

Wir betreiben die Dreitagewoche unentgeltlich, aus Spaß an der Freude. Weil wir unsere Meinung sagen wollen und uns dafür nicht bezahlen lassen möchten. Weil wir motiviert sind, kleine Bands zu unterstützen, damit sie nicht vor 10 Zuhörern spielen müssen. Weil wir mutiges Programm honorieren und viele kleine Venues im Blick haben, die häufig unter dem Radar kommerzieller Tippgeber bleiben. Und wir wollen  Hamburgern und Neu-Hamburgern Anstöße geben, sich ins kulturelle Leben der Stadt zu stürzen. So hat die Dreitagewoche auch ursprünglich begonnen.

Wenn du also einen Kanal für deinen Idealismus suchst: Hallo und herzlich willkommen! Dich brauchen wir!

Du hast Bock? Neue Leute, neues Projekt, neue Ideen? Nach oben ist noch ganz viel Luft für neue Kooperationen und frische Formate.

Tob’ dich aus! Schreib uns einfach an: moin@dreitagewoche.de.


Dringend gesucht:

_Ghostwriter